Referenzen

 

ESSIGPLAN GmbH

 

Die ESSIGPLAN GmbH mit dem Sitz in Bamberg wurde im Jahr 2013 gegründet und arbeitet eng mit der Hochschule München zusammen. Die Verbindung der Funktionen von Natalie Eßig als Professorin, als Gesellschafterin und Prokuristin der ESSIGPLAN GmbH ermöglicht eine fachliche praktische Umsetzung in Kombination mit angewandter Forschung und einer fundierten wissenschaftlichen Begleitung.

 

Hierbei bringt Prof. Dr. Natalie Eßig ihre Erfahrungen im Bereich der Forschung und Praxis für nachhaltige und energieeffiziente Gebäude und Stadtquartiere mit ein, die sie im Rahmen ihrer Arbeit am Lehrstuhl für Energieeffizientes Entwerfen der TU Darmstadt (Prof. Manfred Hegger), an der TU München (Institut für Bauphysik, Prof. Dr. Gerd Hauser), dem Fraunhofer Institut für Bauphysik und dem Ingenieurbüro Prof. Dr. Hauser gewonnen hat. Dort hat sie zahlreiche Forschungprojekte, Energieberatungen, Ökobilanzstudien und Nachhaltigkeitszertifizierungen von Wohn- und Gewerbeobjekten im In- und Ausland durchgeführt und betreut.

 

Im Februar 2013 hat Natalie Eßig ihren Ruf für das Lehrgebiet Bauklimatik an der Architekturfakultät der Hochschule München und die Essigplan GmbH gegründet. Die Forschungs- und Unternehmenskooperation mit der Hochschule München ermöglicht eine umfassende Betreuung und Beratung bei komplexen Nachhaltigkeitsfragen, Ressourcen-effizienz- und Energiethemen mit innovativen Lösungsansätzen. Für die Bearbeitung von Projekten kann die ESSIGPLAN GmbH auf ein erfahrendes, interdisziplinäres Expertenteam bestehend aus Architekten, Bauingenieuren und Ökonomen zurückgreifen. Zusätzlich wird im Rahmen des Forschungsvorhabens eng mit federführenden Experten zusammen-gearbeitet, um die anspruchsvolle Aufgabenstellung dieses Projektes hinsichtlich der erforderlichen breiten Querschnittsbetrachtung als auch der notwendigen Vertiefung bei einer Vielzahl von spezifische Fachfragen gerecht zu werden.

 

Das Aufgabenfeld der ESSIGPLAN GmbH liegt auf dem nachhaltigen und energieeffizienten Planen und Bauen – von Materialien über Gebäude bis hin zur Stadtplanung (Forschung und Praxis).

 

Das Spektrum umfasst folgende Bereiche:

  • Energiekonzepte und Bauphysik: Energieberatung, Beratung bei Planungen in Bezug auf Gebäudetechnik und Bauphysik (thermische Simulationen, Wärmebrücken-berechnungen etc.), Plusenergiehäuser Energienutzungspläne, energetische Quartierskonzepte, etc.
  • Architekturkonzepte: Neubauten, Bestandssanierungen etc.
  • Lebenszyklusanalysen: Ökobilanzierungen, Lebenszykluskostenberechnungen, Wirtschaftlichkeitsanalysen etc.
  • Nachhaltigkeitsberatungen und –zertifizierungen: Bewertung von Gebäuden, Stadtquartieren und Sportgroßveranstaltungen hinsichtlich ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte (nach DGNB, BNB, BREEAM etc.)
  • Partizipation: Durchführung von Workshops (z.B. Bürgerbeteiligungsprozessen) und Konferenzen

 

Zudem ist Prof. Dr. Natalie Eßig in verschiedenen Gremien tätig, wie als

  • Externe Sachverständige der Energiekommission der Stadt München
  • Wissenschaftliche Beirätin der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF)
  • Mitglied der Vertreterversammlung der Bayerischen Architektenkammer
  • Wissenschaftliche Beirätin des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BiSP)
  • Mitglied im Arbeitskreis UIA Sports and Leisure
  • Vorstandmitglied der Internationalen Vereinigung Sport-und Freizeiteinrichtungen (IAKS)

Kontakt

Telefon +49 951 2098327

Telefax +49 951 2098328

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Anschrift

ESSIGPLAN GmbH

Untere Sandstr. 4

96049 Bamberg

info@essigplan.com

English   -   German

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ESSIGPLAN GmbH